mvh-transp

mvh möchte Ihnen auf diesen Seiten die Technik des Mokume-Gane vorstellen und Sie somit in die Welt der gemaserten Trauringe verführen.

Durch jahrelanges Experimentieren und Schmieden ist es uns gelungen Ihnen mokume gane Trauringe in höchster Qualität anbieten zu können und vor allem in so gut wie allen Materialien. Selbst reine Palladium & Platin Kombinationen sind bei uns realisierbar.

Ob gewagte Maserungen oder doch eher die Schlichte Linie, Trauringe aus Platin oder aus Gold; wir laden Sie auf unseren Seiten ein, sich einen Eindruck unserer teils unikalen Trauringen zu machen.

Wir würden uns freuen Sie bei uns in der Werkstatt empfangen zu dürfen.

Mokume Gane Trauringe-Stripes

Mokume gane (jap. Holzmaserung Metall)

 

Mokume gane ist eine Schmiedetechnik, die um 1600 in Japan geboren wurde.
Bei der Schmiedetechnik des mokume ganes, werden verschiedenfarbige Metallschichten zunächst verschweißt, dann mehrfach geschmiedet und verarbeitet bis vielfältige farbige Muster entstehen.

Der japanische Begriff “Mokume Gane” ist eine Anspielung auf die entstehenden Maserungen, denn auf japanisch bedeutet “Moku” Holz, “Me” Auge und “Gane” Metall.

Eine besondere Kunst und damit auch Qualitätsmerkmal ist es, die Ringe fugenlos im Spleiß-Dehn Verfahren, d.h. ohne Musterunterbrechung, herzustellen. So wird ein bei mvh gefertigtes Trauringpaar fugenlos aus einem “Mokume gane” Schichtblock geschmiedet, der zuvor nach Materialwünschen gefertigt wurde.

Besuchen Sie uns !

Wir würden uns freuen Sie bei uns in der Werkstatt zu empfangen, um Ihnen unsere Kollektion präsentieren zu dürfen, oder auch was Neues entstehen zu lassen.

Sämtliche Modelle stehen Ihnen bei uns zur Ansicht zur Verfügung.

Setzen Sie sich mit uns in Verbindung, um einen passenden Termin zu finden; sei es per Kontakt-Form, telefonisch (030-53699861) oder direkt auf unserem Terminkalender.

Einen Termin vereinbaren.

Oder besuchen Sie einen unserer Partner europaweit.

Verkaufspartner Europaweit

„Wenn Du ein Leben lang glücklich sein willst: Liebe Deine Arbeit.“

— chinesische Weisheit —
M.Andrés von Hobe
Jens Martens